Chino Hosen

Dabei handelt es sich in der Regel um leichte Sommerhosen. Sie erhielt den spanischen Namen Chino daher, das die Stoffe ursprünglich auf den Philippinen gefertigt wurden. Die Chinohosen stammen aus Chino-Twill man kann sie sportlich mit Sneakern und T-Shirt tragen oder elegant mit einem feinerem Schuh wei dem Slipper dazu Hemd oder Bluse.

Die meisten Chinos gab es in der Vergangenheit in den Farben Schwarz, Weiß oder Beige. Neben diesen klassischen Farben wird es sehr bunt in der kommenden Saison. Zu den Klassikern gesellen sich verschiedene blau und grüntöne, als auch rottöne, wie pink. Um die Chino weg vom langweiligen Image zu lösen, besitzen die Hosen Verwaschungen und viele kleine Details.

Chinos stehen in der heutigen Modewelt eher für die  dezente Variante der Beinbekleidung, daher ist die trendige Hose sehr praktisch, die sich durch einen charakteristischen Schnitt auszeichnen.

chino-hosen